mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Weltmarkt-Orientierung beim internationalen Marketing

Als einen Einheitsmarkt betrachtet man bei der Weltmarkt-Orientierung die Welt – es gibt daher nur einen Weltmarkt. Die Weltmarkt-Orientierung des internationalen Marketings ist zwar billiger, jedoch nur mit den wenigsten Produkten eines Unternehmens umsetzbar. Einmal für alle Länder werden verkaufsunterstützende Einrichtungen entwickelt. Einen großen Kostenvorteil für das Unternehmen bildet sich bei der Weltmarkt-Orientierung bei den internationalen Produkten. In allen Ländern dieser Erde wird der Konsument mit derselben Botschaft angesprochen. Ein gutes Beispiel für die Weltmarkt-Orientierung beim internationalen Marketing ist Coca-Cola. Dieses Produkt ist international standardisiert, wird aber über regional unterschiedliche Vertriebspartner abgesetzt. In einzelnen Ländern können international bereits erfolgreiche Produkte mit der Methode der Weltmarkt-Orientierung scheitern. Die „Barbie-Puppen“ sind ein Beispiel dafür. Durch die Größe der Brust und die Farbe der Haut und der Augen hat die „Barbie-Puppe“ in Japan Akzeptanzprobleme (sie passt nicht in die kulturellen Verhältnisse).