mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Schuldverschreibungen des Bundes

Schuldverschreibungen des Bundes werden auch Bundeswertpapiere genannt und sind Wertpapiere mit eher kurzfristig bis mittelfristigen Laufzeiten.
Diese Anleihen des Bundes werden emittiert um den Kapitalbedarf des Bundes und der Bundesländer zu decken. 

Welches Risiko besteht bei Schuldverschreibungen des Bundes?
In der Regel sind Schuldverschreibungen des Bundes risikoarme Wertpapiere.

Welche Schuldverschreibungen des Bundes gibt es als Produkte konkret am Markt?
Bundesschatzbriefe aber auch herkömmliche Anleihen.

Für welche Anlegergruppe sind an solchen Schuldverschreibungen interessant?
Bei Kleinanleger und Privatanlegern sind Bundesschatzbriefe wegen der relativen Sicherheit beliebt und abhängig von der Marktlage gefragt. Aber auch institutionelle Anleger wie Investmentfonds und Rentenfonds investieren in Schuldverschreibungen der Bundesrepublik

Welche Mindestordergröße gibt es bei Bundeswertpapieren?
Das hängt stärkt vom Typ des Wertpapiers ab. Bitte hinterfragen Sie die Mindestorderbestimmungen bei der deutschen Finanzagentur.

Wo finde ich die aktuellen Konditionen für Bundeswertpapiere?
Auf der Seite der deutschen Finanzagentur.