mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Schreiner

Der Schreiner ist einer der Holz verarbeitenden Berufe. Der Begriff des Schreiners ist synonym zu dem des Tischlers, wobei erstere Bezeichnung insbesondere im süd- und mitteldeutschem Raum gebräuchlich ist. Ihren Ursprung hat die Schreinerei in der Zimmerei. Die Ausbildung zum Schreiner – Gesellen dauert in Deutschland 3Jahre. Entgegen Zimmerern, die auf die Herstellung von Holzbauelementen für Häuser spezialisiert sind, fertigen Schreiner hauptsächlich Möbel sowie Elemente für den Innenausbau wie Parkette oder Dielen an. Eine Unterform des Schreiners ist der Bautischler. Bautischler stellen feste Bestandteile eines Gebäudes her. Hierzu zählen Türen, Fenster oder auch Holztreppen.