mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Schmuggel

Der Schmuggel ist ein verbotswidriger grenzüberschreitender Warenverkehr zur Umgehung mengenmäßiger Beschränkungen oder Verbote im freien internationalen Handelsverkehr und preislicher Belastungen der Güter durch Zölle oder international unterschiedliche Verbrauchsteuern.
Die Umgehung der gesetzmäßigen Einfuhrbestimmungen durch Schmuggel lohnt sich umso mehr, je höher die Zollbelastung oder der Unterschied in der internationalen Belastung mit Verbrauchsteuern für ein bestimmtes importiertes Gut sind.
Der Opiumschmuggel in China, der Alkoholschmuggel während der Prohibition in den USA, der Waffenschmuggel in Süd- und Mittelamerika und der Zigarettenschmuggel in den 50er Jahren in der Bundesrepublik sind historisch Beispiele für schwer bekämpfbare Schmuggelaktivitäten. Rauschgift- und Waffenschmuggel sind heute von Bedeutung.