mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Risiko-Lebensversicherung

In der Regel wird eine Risiko-Lebensversicherung in Zusammenhang mit einer Baufinanzierung abgeschlossen. Bei der Risiko-Lebensversicherung ergibt sich im Gegensatz zur Kapital-Lebensversicherung nach Ablauf der Versicherungsdauer keine Kapitalauszahlung. Die Risiko-Lebensversicherung bietet Schutz, wenn zum Beispiel der Bauherr versterben sollte. Die nachfolgenden Erben haben durch die Risiko-Lebensversicherung keine Schulden mehr, da der Kredit sofort abgedeckt wird.
Die Risiko-Lebensversicherung mit fallender Versicherungssumme eignet sich hervorragend zur Sicherheit bei Darlehen. Durch die monatliche, vierteljährliche oder halbjährliche Rückzahlung des Darlehens, vermindert sich die Darlehenssumme. Im gleichen Ausmaß vermindert sich auch die Risiko-Lebensversicherung.
Der Beitrag der Risiko-Lebensversicherung ist abhängig vom Geschlecht, Alter und vom Gesundheitszustand der abschließenden Person zum Versicherungsbeginn. Weiters hängt der Betrag der Risiko-Lebensversicherung auch von der Laufzeit (Versicherungsdauer) und der Versicherungssumme.