mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Risiken des Aktienmarktes

Kursrisiko: Nicht nur von der jeweiligen wirtschaftlichen Entwicklung ist der Kurs (Wert) eines Unternehmens (Ausgeber der Aktien) und den allgemeinen wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen (Wirtschafts- und Marktlage, Börseverfassung usw.) abhängig, auch irrationale Faktoren (Stimmungen, Meinungen) können die Kursentwicklung und damit den Ertrag der Investition beeinflussen. Durch das Kursrisiko können Aktienveranlagungen zu deutlichen Verlusten führen. Höhere Risiken (im Vergleich zu Rentenwerten) stehen den höheren Ertragschancen von Aktienveranlagungen gegenüber. Wesentlich über oder auch unter dem Kapitaleinsatz kann der Verkaufserlös liegen.
Bonitätsrisiko: Im Falle einer Insolvenz eines Unternehmens können die Aktien, die Unternehmensbeteiligungen verbriefen, wertlos werden.
Liquiditätsrisiko: Bei marktengen Titeln (unbeliebte Aktien) kann die Handelbarkeit (Verkauf oder auch Kauf) stark eingeschränkt werden.