mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Reverse Mortgage

Spricht man von Reverse Mortgage so handelt es sich um eine reverse Hypothek (eine Umkehrung der Hypothek). Immobilien dienen als Sicherheit bei Kreditverträgen. Große Beliebtheit fand die Reverse Mortgage bei Hausbesitzern, welche außer dem Haus kein größeres Vermögen beziehungsweise nur ein geringes Einkommen oder Rente besitzen. Da die Pensionen im mehr sinken und es auch immer mehr Kinderlose gibt, gewinnt die Reverse Mortgage immer mehr an Beliebtheit. Die Reverse Mortgage bietet die Möglichkeit bei monatlicher Zahlung aus dem Kreditvertrag im Haus zu bleiben ( ähnlich wie bei lebenslangem Wohnrecht). Die Hausbesitzer stellen ihren Besitz (das Haus) gegen die Auszahlung der Reverse Mortgage und wohnen diesen ab. Alleine in den USA hat sich die Anzahl der Nutzer welche eine Reverse Mortgage in Anspruch nehmen in der Zeit von 2001 bis 2006 versechsfacht.