mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Prüfungsnormen

Alle Vorschriften und Regelungen, die im Rahmen einer Prüfung zu beachten sind, werden Prüfungsnormen genannt. Als Prüfungsordnung wird die Summe aller Prüfungsnormen genannt. Bei freien Prüfungen ergeben sich die Prüfungsnormen zunächst nur aus dem Prüfungsauftrag. Bei gesetzlichen Prüfungen sind die Prüfungsnormen hingegen in Gesetzen und Verordnungen niedergeschrieben. Die Richtlinien für die Berufsausübung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer müssen speziell von Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer ebenfalls beachtet werden.
Schließlich sind besondere Prüfungsrichtlinien erarbeitet worden, die nähere Bestimmungen über Prüfungsumfang, Prüfungsdurchführung und Berichterstattung über die Prüfung enthalten, um die Prüfung bestimmter Unternehmen zu vollstrecken. Unter anderem bestehen Prüfungsnormen für die Berichterstattung der Abschlussprüfung von Kreditinstituten, die Depotprüfung, die Prüfung gemeinnütziger Wohnungsunternehmen und für Versicherungsunternehmen.