mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Primärmarkt

Ein Teil des Kapitalmarktes ist der Primärmarkt. Auf dem Primärmarkt werden Wertpapiere neu herausgegeben und zum Kauf angeboten. Auch als Emissionsmarkt wird deshalb der Primärmarkt bezeichnet. Zwei Arten von Emissionen – die Einmal- und die Daueremission kennt der Primärmarkt. Die Anleihe wird bei der Einmalemission zum Ersterwerb nur während der Zeichnungsfrist angeboten. Mit dem Ende dieser Frist ist die Emission abgeschlossen. Bei der Daueremission am Primärmarkt ist keine Frist festgelegt, sondern die Anleihe wird über einen längeren Zeitraum zur Zeichnung angeboten. Beispiele dafür sind: Um Daueremissionen handelt es sich meist bei Pfand- und Kommunalbriefen. Einmalemissionen werden in der Regel von Industrieunternehmen platzieren.