mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Postleitzahlen-Segmentierung

Die sogenannte Postleitzahlen-Segmentierung wird auch als geodemographische Segmentierung bezeichnet. Darunter versteht man die Bestimmung der Wohnbereiche und der Einwohner innerhalb eines bestimmten PLZ-Gebietes. Durch die Verbindung dieser Merkmale kann ein Kundenprofil erstellt werden. Hier spielen die Familienzusammensetzung, das Vermögen und der Lebensstil eine wichtige Rolle. Zusätzlich können mit diesem System jene PLZ-Gebiete ausgewählt werden, in denen die Merkmale der Einwohner denen der eigenen Kunden ähnlich sind. Dadurch können diese Haushalte mit Direktmarketing-Aktionen angesprochen werden.