mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Pfandbrief

Der Pfandbrief wird auch Hypothekenpfandbrief genannt. Als eine festverzinsliche, unkündbare Schuldverschreibung (Anleihe) eines Kreditinstituts zur Finanzierung von Hypothekarkrediten gilt der Pfandbrief. Für Hypothekenbanken sind die speziellen Vorschriften bezüglich Emission und Deckung der Pfandbriefe im Hypothekenbankgesetz geregelt, für öffentlich-rechtliche Kreditanstalten im öffentlichen Pfandbriefgesetz und für Schiffshypothekenbanken im Schiffs-Hypothekenbankgesetz.
Gängige Laufzeiten für Pfandbriefe sind 15 bis 25 Jahre – es gibt aber auch schon Pfandbriefe von 10 Jahren.  In der Regel werden Pfandbriefe als Wertpapiere an den deutschen Börsen gehandelt. Gegenüber Aktien unterliegen Pfandbriefe nur geringen Kursschwankungen.