mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Nichtmonetärer Preis im Non-Profit-Marketing

Unter dem nichtmonetären Preis sind sämtliche Aufwendungen eines Käufers zu verstehen, die nicht in Geld ausgedrückt werden können. Zu diesen Aufwendungen zählen die zu überbrückende Entfernung, die aufzubringende Zeit und die zu überwindende Unsicherheit beim Kauf eines Produktes. Im Gegensatz zu kommerziellen Unternehmungen berechnen Non-Profit-Organisationen oft unter der Kostendeckung liegende Preise oder überhaupt keine Geldpreise.