mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Nachfrage - Monopol

Nachfragemonopol bedeutet, dass es nur einen einzigen Käufer für ein Produkt oder Dienstleistung gibt.

Nachfragemonopol: Ein Käufer - Viele Verkäufer

Im Fall des Nachfrage - Monopol gibt es jedoch mehrere Anbieter. Das ist für den Käufer eine günstige Situation, da der Käufer zwischen vielen Angeboten wählen kann.

In der Regel kann im Nachfrage-Monopol der Käufer mit guten Preisen und grundsätzlich guten Konditionen rechnen, da zwischen den Anbietern um den einen Kunden gekämpft werden muss.

Das Gegenteil ist das Angebotsmonopol.