mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Muskelhypothek

Die Eigenleistung des Bauherrn und seiner unentgeltlich helfenden Verwandten und Freunden wird als Muskelhypothek bezeichnet. Der Fremdkapitalbedarf wird durch die Muskelhypothek gesenkt. Bei der Kapitalermittlung wird die Muskelhypothek als Eigenkapital anerkannt – allerdings sollte sie nicht zu hoch eingeschätzt werden.