mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Monopol

Der Monopolist verfügt über eine große Marktmacht und hat z.B. bei der Preispolitik einen bedeutenden Spielraum.
Eine Monopolstellung ist immer nur für einen Marktteilnehmer von Vorteil, während er für alle anderen einen großen Nachteil darstellt.
Daher wird durch gesetzliche Regelungen versucht, die Entstehung von Monopolen zu verhindern.

Arten von Monopolen

Angebotsmonopol:
Ein einziger Anbieter steht mehreren (vielen) Nachfragern gegenüber.
Nachfragemonopol:
Ein einziger Nachfrager steht mehreren Anbietern gegenüber.