mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Militärausgaben

Militärausgaben sind eine Wertsumme aller Maßnahmen, die ein Staat zur militärischen Sicherung der nationalen Sicherheit ergreift (militärische Leistungen). Die Personalausgaben, die Rüstungsgüterbeschaffung, die Material- und Anlageerhaltung und allgemeine Betriebskosten gehören zu den wichtigsten Einzelposten der Militärausgaben.
Die Militärausgaben bilden einen Teil der Staatsausgaben – in der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung werden sie als Staatsverbrauch verbucht.