mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Mietdatenbank

Zur Ermittlung der örtlichen Vergleichsmieten wurde eine fortlaufend geführte Sammlung von Mieten angelegt. Diese Sammlung von Mieten nennt man Mietdatenbank. Die Mietdatenbank wird von der Gemeinde oder von Interessenvertretern der Vermieter und Mieter gemeinsam geführt. Zur Begründung eines Mieterhöhungsverlanges kann die Mietdatenbank herangezogen werden. Die Mietdatenbank bietet den Vorteil der laufenden Aktualität. Fortlaufend werden neue Daten in die Mietdatenbank eingegeben. Daten, die Älter als vier Jahre sind, werde automatisch aus der Mietdatenbank gelöscht.