mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Marketingentwicklung in Westeuropa

Die Marketingentwicklungen fanden in den mitteleuropäischen Ländern wie folgt statt:
„« Nachkriegszeit: Schwerpunkt Produktion
In der Nachkriegszeit musst vor allem auf die Produktion geachtet werden, da fast keine Produkte auf dem Markt vorhanden waren. Dass es überhaupt Ware gibt war ausschlaggebend – es bestand ein großer Nachholbedarf. Die Ware musste in der Nachkriegszeit nur an die Menschen verteilt werden.
„« 60er Jahre: Verkaufsorganisation
Es musste ein genaues Verteilersystem eingeführt werden, da die Marktsättigung Fortschritte machte. Die Verkaufsorganisation war in den 60er Jahren notwendig, damit auf der einen Seite kein Überfluss an Produkten entstand, aber auch andererseits auch keine „weißen Flecke“ auf der Landkarte übersehen wurden.
„« 70er Jahre: Marketing
Es bedurfte in den 70er Jahren aufgrund der bereits höheren Marksättigung schon mehr Büroaufwand um Kundennachfragen und Angebot der eigenen Fertigung in Einklang zu bringen. In dieser Zeit entstand erstmals richtiges Marketing, also Marketingabteilungen. Nicht mehr ausreichend waren die reinen Verkaufsorganisationen aus den 60er Jahren. Es mussten bereits gewisse Marketingstrategien angewandt werden.
„« Heute: Exaktes Planen
Marktforschung und Marktbearbeitung, die anfänglichen Marketinginstrumente, sind heute oft nicht mehr ausreichend. Es muss in den gesättigten Märkten Mitteleuropas und Amerikas exakt geplant werden als etwa noch vor 10 Jahren. Auch für Kleinunternehmer ist die exakte Planung des Marketings notwendig.