mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Marketing-Mix

Der Marketing-Mix gliedert sich in die vier Marketinginstrumente. Es handelt sich um die vier Säulen des Marketing: (im Englischen spricht man von den vier P´s.)


Produktpolitik (Product)

Ziel der Produktpolitik in Verbindung mit den anderen drei Elementen des Marketing Mix ist es, die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden mit den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens zu prägen. Das Zusammenspiel diverser Bereiche des Marketing ist von größter Wichtigkeit. Mit der Produktpolitik müssen Preise, Vertriebsstruktur und Werbung Hand in Hand geplant werden. Als Produktinnovation wird jedes Produkt welches erfolgreich am Markt eingeführt und vom Kunden als neuwertig wahrgenommen wird bezeichnet.

Ausgang der Innovation in der Produktpolitik kann sein:

Die Entwicklung neuer Produkte ist sehr wichtig, da die Produktlebenszyklen immer kürzer werden. Produktmanagement ist das Zusammenspiel bezüglich Auswahl und Weiterentwicklung eines Produktes beziehungsweise dessen Vermarktung.

Preispolitik oder Kontrahierungspolitik (Price)

Die Bedeutung der Kontrahierungspolitik: ( Kontrakt = Vereinbarung beziehungsweise Vertrag). Bei der Kontrahierungspolitik geht es um den Zusammenhang der vertraglich fixierten Vereinbarungen eines Unternehmens mit seinen Kunden. Dabei handelt es sich um die

Die Kontrahierungsstrategie beinhaltet die Festlegung der Preise, Rabatt-, Lieferpolitik und vieles mehr des beziehungsweise eines Unternehmens. Das Unternehmen hat diverse Möglichkeiten zur Gestaltung der Beziehung zum Kunden.

Distributionspolitik (Place)

Die Steuerung der Vertriebsaktivitäten nach Zielvorgaben regelt die Distributionspolitik. Die Frage wie und auf welchem Weg das Produkt zum Kunden kommt ist Aufgabe der Distributionspolitik. Einflussfaktoren bezüglich Entscheidungen:

Kommunikationspolitik (Promotion)

Bei der Kommunikationspolitik handelt es sich um das Bindeglied zwischen unternehmerischer Initiative und der Umsetzung des Verkaufs am Markt. Die Kommunikationspolitik beinhaltet folgende Bereiche:

Die Ziel- und Maßnahmeentscheidungen zur Gestaltung alles Informationen welche das Produkt betreffen obliegen dem Bereich der Kommunikationspolitik.

Andere Ps im Marketing Mix
 
Der Marketing Mix ist ein Konzept, das seit den 30iger Jahren des 20. Jahrhunderts im Marketing etabliert ist.
Doch zu den Anfangs 4 Ps wurden nach und nach weitere Ps hinzugefügt, um den neuen Markterfordernissen gerecht zu werden.

Heute gibt es wesentlich mehr Ps im Marketing Mix wie zum Beispiel:
- Packaging
- Personnel
- Physical Evidence
- Public
Process
- Positioning

- Packaging befasst sich mit der Verpackung des Produktes.
- Personnel stellt die Fähigkeiten, Motivation und das Management des Personals dar.
- Physical Evidence ist die Gestaltung des Verkaufsraumes
- Public ist klassische PR sowie Erwähnungen in Social Media im Rahmen des Social Media Marketing
- Process steht für die verkaufsrelevanten Prozesse und deren Managment
- Positioning ist die Produktpositionierung sowie die Differenzierung