mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Lärmschutz

Der Lärmschutz ist eine Maßnahme zum Schutz vor belästigendem oder gesundheitsgefährdendem Lärm. Die Verhinderung von Lärm durch vorsorgende Planung (zum Beispiel sinnvolle Zuordnung von Wohn- und Industriegebieten mit Mitteln der Bauleitplanung), die Verringerung des Lärms an der Quelle (zum Beispiel durch Konstruktion geräuscharmer Motoren oder Änderung der Betriebsweise), die Verhinderung der Ausbreitung des Lärms (zum Beispiel durch Lärmschutzwände) oder der Schutz des Betroffenen (zum Beispiel durch Schallschutzfenster, Gehörschutz) gehört zu den Lärmschutzmaßnahmen.