mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Kurzarbeit

Bei der Kurzarbeit handelt es sich um eine vorübergehende Herabsetzung der betriebsüblichen Arbeitszeit. Meist ist die Kurzarbeit aus der wirtschaftlichen Situation der Unternehmung heraus erforderlich (Absatz-, Produktions- oder Beschaffungsschwierigkeiten) und mit einer Lohnminderung verbunden. Jedoch erhalten Kurzarbeiter ein Kurzarbeitergeld vom Arbeitsamt. Diese Zahlungen des Kurzarbeitergeldes durch das Arbeitsamt tragen dazu bei den Arbeitnehmern die Arbeitsplätze sowie wesentliche Teile des Einkommens und dem Betrieb die eingearbeiteten, qualifizierten Arbeitnehmer zu erhalten. Bei der Kurzarbeit blieben Urlaubsansprüche und Ansprüche auf vermögenswirksame Leistungen bleiben bestehen.