mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Kreditschutzverband von 1870 (KSV)

Der Kreditschutzverband und da speziell die Konsumente-Kredit-Evidenz ist eine Kreditevidenz- und Auskunftsstelle. In Österreich findet man die Stellen des Kreditschutzverbandes in Wien, Innsbruck, Klagenfurt, Linz und Salzburg. Es ist für kein Institut verpflichtend vorgeschrieben ein Mitglied des Kreditschutzverbandes zu werden. Aus diesem Grund müssen auch nicht alle Kredite beim Kreditschutzverband eingetragen sein. Allerdings ist es natürlich für jede Bank von Vorteil, wenn sie die Kredite jedes Kunden einträgt, da dann gewährleistet ist, dass die Ratenzahlung für den Kunden (trotz anderer Kredite) noch immer leistbar ist. Allerdings werden für die Leistungen des Kreditschutzverbandes Kostenbeiträge verrechnet. Für die Institute ergibt sich durch den Kreditinstitute die Vorteile, dass Informationen und Finanzierungen über Kunden anderer Institute abrufbar sind, automatische Nachmeldungen durch den Kreditschutzverband werden vorgenommen und das Kreditinstitut verfügt über laufend aktuelle Informationen über die finanzielle Situation der Kunden. Nicht nur über gewährte Finanzierungen gibt der Kreditschutzverband Auskunft sondern auch über Ablehnungen, Schwierigkeiten während der Laufzeit, allfällige Bürgen usw.