mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Kopfsteuer

Die Kopfsteuer wird auch Pauschalsteuer oder lump-sum tax genannt. An äußere Merkmale des Steuerpflichtigen (zum Beispiel Bürgereigenschaft, Wohnort) knüpft die Kopfsteuer und lässt wirtschaftliche Verhältnisse und damit die steuerliche Leistungsfähigkeit außer Acht. In der Theorie gilt die Kopfsteuer als die optimale Besteuerung, da die Entscheidungen der Wirtschaftssubjekte zwischen einzelnen Gütern, zwischen Arbeit und Freizeit, zwischen Konsum und Sparen durch die Kopfsteuer nicht beeinflusst. Auf der anderen Seite gilt die Kopfsteuer als ungerecht.