mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Kontenrahmen

Das Verzeichnis aller Konten, einen genau definierten Wirtschaftszweig betreffend, nennt man Kontenrahmen. Durch den Kontenrahmen ist es möglich, dass verschiedene Unternehmen innerhalb eines Wirtschaftszweiges eine einheitliche Buchung von Geschäftsfällen durchführen können, somit sind in weiterer Folge Vergleiche zwischen mehreren Betrieben möglich.

Basis des Kontenrahmens ist der Kontenplan. Vergleichbare Inhalte sind in Konten zusammengefasst, die erste Ziffer bezeichnet die Kontenklasse, die zweite Ziffer die Kontengruppe, eine Kontengruppe kann in bis zu 10 Kontoarten aufgeteilt werden