mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Kirchensteuer

In Deutschland und Österreich sammelt der Staat Steuern für die Kirche ein. Die sogenannte Kirchensteuer.
Die Berechung der Kirchensteuer wird anhand der Einkommensteuer bzw. Lohnsteuer vorgenommen.
Die Höhe der Kirchensteuer wird von den Kirchenleitungen festgesetzt.
Die kirchlichen Festsetzungen erlangt der Steuersatz durch die Zustimmung der jeweiligen Länderparlamente.
Der häufigste Grund weswegen von der Kirche ausgetreten wird, ist die Kirchensteuer.