mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

IVD

IVD steht für Immobilien Verband Deutschland. Die beiden größten Maklerverbände „Ring Deutscher Makler“  (RDM) und „Verband Deutscher Makler“ (VDM) haben die geplante Fusion beschlossen. Aus dieser Fusion ist der Immobilien Verband Deutschland (IVD) entstanden. Bei der IVD sind bundesweit ca.7.000 Immobilienmakler organisiert. Ziele der IVD sind:
1. Durchsetzung einer „Politik pro Immobilie“
2. Professionalisierung der Marktteilnehmer
3. Änderung des Provisionssystems (da diese den heutigen Marktbedingungen nicht mehr gerecht werden).
RDM und VDM waren Jahrzehnte lang Konkurrenten welche sich gegenseitig Mitglieder abgeworben haben.