mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

International Accounting Standards (IAS)

Bei den International Accounting Standards (IAS) handelt es sich um Rechnungslegungsvorschriften des IASB. Diese Rechnungslegungsvorschriften behandeln die Erfassung von Erlösen. Die Behandlung von Zinsen, Gebühren und so weiter wird in den IAS geregelt und der Verkauf von Gütern beziehungsweise Serviceleistungen werden abgedeckt. Leasingverträge, Erlöse aus Versicherungsverträgen und so weiter werden in der IAS nicht behandelt. Ein erster Entwurf welcher sich E20 nannte, wurde im Jahre 1981 veröffentlicht, dieser wurde 1982 als IAS18 Revenue Recognition und 1983 abgeändert beziehungsweise überarbeitet als IAS18 Revenue veröffentlicht. Mit 01. Jänner 1995 trat dieser Standart in Kraft.