mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Die Gesellschafter einer GmbH haften nur mit dem eingelegten Kapital und zählt zu den Kapitalgesellschaften.

Die GmbH wird als eine eigene Rechtspersönlichkeit geführt und ist in das Firmenbuch einzutragen. Bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist ein Stammkapital von 25.000 EUR zu stellen.

Wenn mehr Kapital benötigt wird, gibt es eine Nachschusspflicht. Diese muss vertraglich geregelt werden. Es können auch neue Gesellschafter aufgenommen werden.

Wie bei der Aktiengesellschaft (AG) gibt es in der GmbH Organe.
Mit der Führung beauftragt sind:
- Generalversammlung
- Aufsichtsrat
- Geschäftsführung

Die Gewinne werden nach der Entscheidung der Generalversammlung aufgeteilt.
Die GmbH ist eine beliebte Gesellschaftsform für Klein- und Mittelbetriebe.

Als Alternative ist seit 2008 die Gründung einer Mini-GmbH mit geringeren Kapitalstammkapital möglich.