mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Genossenschaft

Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss von mehrere Personen zu einem Verein.
Die Genossenschaft gilt als juristische Person und muss ins Firmenbuch eingetragen werden. Bei der Genossenschaft gibt es kein festes Grundkapital.

Bei der Haftung muss man unterschieden:
- Genossenschaft mit unbeschränkter Haftung (GenmuH)
Hierbei haften alle Mitglieder solidarisch mit ihrem ganzen Vermögen.
- Genossenschaft mit beschränkter Haftung (GenmbH)
Hier haften die Mitglieder mit ihrem Geschäftsanteil.
- Genossenschaft mit Geschäftsanteilhaftung (GenmGAH)
Diese Art ist nur für Konsumvereine vorgesehen. Es wird nur mit den Geschäftsanteilen gehaftet.