mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Generationenvertrag

Alle Beschäftigten zahlen monatlich Beiträge in die gesetzliche Pensionsversicherung ein. Aus dieser gesetzlichen Pensionsversicherung werden monatlich Beiträge herausgenommen und an die gegenwärtigen Ruheständler ausbezahlt. Solange das Beitragsaufkommen ausreicht, um die laufenden Pensionen zu decken, funktionieren das Prinzip der Sozialversicherung und der Generationenvertrag hervorragend. Allerdings geht die Geburtenrate immer mehr zurück. Lange Ausbildungszeiten und hohe Arbeitslosigkeiten verringern immer mehr das Beitragsaufkommen. Das Aufkommen der Aufwendungen für Pensionen erhöht sich auf der anderen Seite stetig, da die Lebenserwartung immer mehr steigt. Daher kann die Sozialversicherung lediglich eine Basisversorgung bieten. Für diese Situation sprechen dauerhafte soziale und gesellschaftliche Trends. Es wird für jeden Beschäftigten immer wichtiger werden eine private Vorsorge abzuschließen um den gewohnten Lebensstandard auch in der Pension zu erhalten.