mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Gemeinsames Internationales Handelszentrum

Das Gemeinsame Internationale Handelszentrum wird auch Internationale Trade Center genannt. Das Gemeinsame Internationale Handelszentrum ist ein gemeinsames Sonderorgan des Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen und der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf. Durch die Welthandelskonferenz werden die Vereinten Nationen im Gemeinsamen Internationalen Handelszentrum vertreten. Im Mai 1964 erfolgte die Gründung des Gemeinsamen Internationalen Handelszentrum. In der Förderung des Außenhandels der Entwicklungsländer durch Marktforschung und Ausbildungsaktivitäten im Handels- und Marketingbereich liegt die Aufgabe des Gemeinsamen Internationalen Handelszentrums. Von einem Direktor wird das Gemeinsame Internationale Handelszentrum geleitet.