mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Forstbetriebsverbände

Forstbetriebsverbände sind forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse von Grundstückseigentümern in Form von Körperschaften des öffentlichen Rechts, die den gleichen Zweck wie die Forstbetriebsgemeinschaften verfolgen. Es besteht für die übrigen Eigentümer Zwangsmitgliedschaft, wenn mindestens zwei Drittel der Grundstückseigentümer, die zugleich mindestens zwei Drittel der Fläche vertreten, der Bildung eines Forstbetriebsverbandes zustimmen.