mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Formen der Planung

Inhaltliche Planung: Man unterscheidet bei der inhaltlichen Planung zwischen der Grobplanung, der Feinplanung und der rollenden Planung.
- Grobplanung: Die zukünftigen Maßnahmen werden bei der Grobplanung nur grob
   umrissen. Die Grobplanung wird meist bei langfristigen Plänen angewandt.
- Feinplanung: Wer, was, wann, wie, wie viel, wo und warum tun soll wird bei der
   Feinplanung genau festgelegt.
- Rollende Planung: Bei der rollenden Planung wird für die nächste Periode ein
   Feinplan erstellt und für die weiter entfernte Zukunft ein Grobplan. Somit kann
   auf Veränderungen am Markt auch noch zu einem späteren Zeitpunkt reagiert
   werden.
„« Zeitliche Unterscheidung und Strategie: Bei der zeitlichen Unterscheidung und Strategie unterscheidet man zwischen langfristiger Planung, Jahrespläne und Strategieplänen.
- langfristige Planung: In der langfristigen Planung werden langfristige Unternehmens-
   ziele aufgezeigt sowie die wichtigsten Marketingstrategien und die erforderlichen
   Mittel um diese Ziele auch erreichen zu können.
- Jahrespläne: Die laufende Marketingsituation, die aktuellen Ziele des Unternehmens
   die Marketingstrategie für das laufende Jahr, die Budgets und die vorgesehenen
   Kontrollen werden in den Jahresplänen eines Unternehmens beschrieben.
- Strategiepläne: In den Strategieplänen wird das sich ständig wandelnde Umfeld
   bei Zielerreichungen und Budgetfragen miteingearbeitet.