mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Euromarkt

Euromarkt ist der Oberbegriff für die Gesamtheit aller internationalen Finanzmärkte, auf denen finanzielle Transaktionen in einer Währung außerhalb ihres Geltungsbereiches als gesetzliches Zahlungsmittel getätigt werden. Dass Ende der 50er Jahre in Europa (LONDON) ein Markt für den US-Dollar entstand, verdankt die Bezeichnung „Euro“ ihre Herkunft.