mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Entwicklungsstadien des Marketings

„« Produktionsorientiert: Speziell in armen Märkten und Ländern ist die produktionsorientierte Marktsituation anzutreffen. Der Markt wird bei der produktionsorientierten Marktsituation von der Kaufkraft bestimmt. D.h. es kommt darauf an wie viele Kunden überhaupt Geld haben und sich ein Produkt leisten können.
„« Verkaufsorientiert: In einer Übergangsphase befinden sich verkaufsorientierte Märkte und Länder. Bei den verkaufsorientierten Märkten halten sich Angebot und Nachfrage die Waage. Es besteht für die Kunden kein Zwang mehr nur bei einer Firma zu kaufen. Sie können bereits zwischen mehreren Unternehmen wählen. Die Konditionen (also die Preise) werden bereits von der Konkurrenz bestimmt. Das „Verkaufen“ ist die Strategie des verkaufsorientierten Marktes. Diese Strategie wird über den Preis aggressiv durchgeführt. D.h. Was produziert wurde, muss der Kunde kaufen. Nicht um neue Kunden zu gewinnen wird beim verkaufsorientierten Markt Werbung betrieben, sondern um besser dazustehen als die Konkurrenz.
„« Marketingdenken: Die Nachfrage ist geringer als das Angebot. Aus diesem Grund kann der Kunde die Konditionen bestimmten. Man sagt, dass durch den Marketinggedanken der Markt käuferorientiert wird. Der Käufer bestimmt am Markt und nicht wie bisher der Verkäufer. Der Kunde hat beim Marketingdenken die Möglichkeit zwischen mehreren Produkten, die ihm von verschiedenen Unternehmen angeboten werden, zu wählen. Die Betriebe sind damit gezwungen sich auf die Kundenwünsche einzustellen. Vom Lieferanten will der Kunde seine Probleme gelöst haben und durch die gekaufte Ware will er den geforderten Nutzen haben. Die Existenz des Unternehmens kann nur durch langfristige Strategien des Marketinggedankens am Markt überleben. Der Erfolg des Unternehmens kann nur erreicht werden wenn Kundenwünsche und Kundenprobleme erkannt werden, kundengerecht produziert werden, die gewünschte Qualität geliefert wird und das Unternehmen gegenüber dem Kunden Problemlösungskompetenz zeigt.