mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Direktmarketing

Im Direktmarkteing ( englich Direkt Response Marketing ) sprechen Sie Ihre Zielgruppe direkt an.

Vorteile des Direkt Marketing
- direkte und ausschliessliche Ansprache der definierten Zielgruppe.
- Kunden und Interessenten werden zu Reaktion aufgefordert
- Individuelle Werbebotschaft im Gegensatz zu Massenwerbung möglich
- Kombination mit Database Marketing schafft weniger Streuverlust der Werbebotschaft
- Schnelle Erfolgsmessung möglich
- Kosteneffizient im Gegensatz zu Massenwerbung

Nachteile des Direkt Marketing
- Kurze Zielsetzung und kurze Laufzeit 
-  Wird oft als Spam eingestuft und kann Reputation schaden
- Aktualität der Datenbank hinkt immer der Realität hinterher
-  Juristische Aspekte des Konsumentenschutz - Stichwort Robinson-Liste 

Häufige Formen von Direktmarketing
- Mailings, Direct Mailings, Werbebrief
- Telefonmarketing und Telefonverkauf
- Interaktives Marketing, wie E-Mail Marketing oder Internetmarketing
Fax Marketing 
- Kundenzeitungen oder Kundenmagazine
- Kundenkarte und Kundenclub
- Treuebonus

Phasen der Kampagnen im Direktmarketing
 1. Zielsetzung und Analyse der Direkt Marketing Aktion
2. Auswahl der Strategie und der Art der Kommunikation
3. Realisierungsplanung
4. Durchführung
5. Erfolgskontrolle 

 Permission Marketing im Direktmarketing
 Um die Aufmerksamkeit des Empfängers wiederzugewinnen und diese langfristig zu behalten hat sich die Methode des Permission Marketing durchgesetzt.