mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Direktes Produktrentabilitätsmodell

Das direkte Produktrentabilitätsmodell wird kurz auch als DPR-Modell bezeichnet. Es ist dies eine Methode zur Kostenrechnung im Bereich des Einzelhandels. Das bedeutet, dass von der Handelsspanne eines Produkts die direkten Vertriebskosten abgezogen werde. Der daraus resultierende Deckungsbeitrag dient zur Deckung der Gemeinkosten und der Unternehmensgewinnerwartung.