mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Copeland-Klassifikation

Unter der Copeland-Klassifikation versteht man die Einteilung der Kaufnotwendigkeit und der Kaufbereitschaft der Verbraucher.
Dadurch wird ein höherer oder geringerer Kaufaufwand von Konsumgütern ersichtlich. Man unterscheidet zwischen Konsumgütern des täglichen Bedarfs, Shopping Goods und Speciality Goods.