mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verstšndliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Bundesvereinigung der Fachverbšnde des Deutschen Handwerks (BFH)

Die Bundesvereinigung der Fachverbände des Deutschen Handwerks (BFH) bildet den Dachverband von 52 Zentralfach- bzw. Bundesinnungsverbänden des deutschen Handwerks mit Sitz in Bonn. Für die gemeinsamen fachlichen, sozialpolitischen und kulturellen Belange der selbständigen Handwerker tritt die Bundesvereinigung der Fachverbände des Deutschen Handwerks (BFH) ein. Der Verband wurde im Jahre 1949 gegründet und repräsentiert die Interessen der Handwerker in ihrer Eigenschaft als Arbeitgeber. Die Innungen eines Handwerks gehören über die Landesinnungsverbände den Zentralfach- bzw. Bundesinnungsverbänden an. Die Innungsverbände stellen juristische Personen des privaten Rechts dar. In der Handwerksordnung vom 24.9.1953 sind die Befugnisse geregelt.