mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Bildungsdarlehen

Eine Privatisierung der Kosten bzw. eines Teils der Kosten der Ausbildung über eine Vorfinanzierung durch den Staat oder durch spezielle Krediteinrichtungen nennt man Bildungsdarlehen. Dem Bildungsdarlehen steht die Rückzahlungspflicht aus dem späteren Einkommen (nach der Ausbildung) gegenüber. Die Kosten des Lebensunterhalts während der Ausbildung sowie teil- oder vollkostendeckende Gebühren der Bildungseinrichtungen können das Bildungsdarlehen umfassen. In Abhängigkeit vom späteren Erwerbseinkommen erfolgt die Rückzahlung des Bildungsdarlehens. Allerdings kann ein Bildungsdarlehen einen negativen Einfluss auf die Bildungsnachfrage haben (Chancengleichheitsziel).