mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Betriebswert

Betriebswert hat 2 Bedeutungen:
1. Wert eines Produktes innerhalb des Unternehmens zur innerbetrieblichen Leistungsverrechnung
2. Wert eines Unternehmens

Betriebswert für die Leistungsverrechnung

Der Betriebswert wird im Zuge der innerbetrieblichen Kostenverrechnung verwendet.
Der Betriebswert stellt Wert eines Produktes unter Berücksichtigung der innerbetrieblichen Prozesskosten dar.

Auch Zwischenprodukte haben einen Betriebswert
Im Zuge der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung können auch Zwischenprodukte, also Produkte die noch nicht gänzlich fertiggestellt sind mit einem Betriebswert versehen werden. Durch den Betriebswert  kann die Leistungsverrechnung zwischen den Unternehmensbereichen erst ermöglicht werden.

Betriebswert eines Unternehmens

Der Wert eines Betriebs bzw. Unternehmens ist rein finanztechnisch von den aktuellen finanziellen Guthaben bzw. der Verbindlichkeiten und offenen Forderungen abhängig.

Doch ein Unternehmen wie zum Beispiel Coca Cola ist natürlich mehr Wert als die Bilanz zu erkennen gibt. der Markenname und der Marktanteil ist für den Wert eines Unternehmens entscheident.

Der Betriebswert einer Firma wir oft auch über den jährlichen Gewinn abgeleitet.
Abhängig von der Branche wird zum Beispiel der dreifache des letzten Jahresgewinn als Basis für den Wert eines Betriebs beim Verkauf angenommen.
Doch eine allgemein gültig Formel zur Bewertung des Betriebswertes gibt es nicht.