mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Betriebsunterbrechung

Bestimmte Ereignisse (z.B. Brandschäden, Streiks uvm.) können zu einer Unterbrechung bis hin zu einer vorübergehenden Schließung eines Unternehmens führen.
Während dieser Zeit können keine Ware oder Leistungen hergestellt werden – es kommt zu einem Einnahmeausfall bei weiterlaufenden Kosten (sog. „fixe“ Kosten, die auch dann anfallen, wenn nichts produziert wird, z.B. Miete, Lohn- und Gehaltszahlung für fix angestelltes Personal, Kreditrückzahlung usw.).
Lange Betriebsunterbrechungen können zu unüberwindbaren Zahlungsschwierigkeiten führen.
Eine Vorsorge für solche Fälle ist durch Abschluss einer BetriebsunterbrechungsversicherungPfeil möglich.