mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Betriebskapital

Betriebskapital - oder auch betriebsnotwendiges Kapital - bezeichnet das Umlaufvermögen des Unternehmens welches benötigt wird um den Betrieb aufrecht zu erhalten.
Das betriebsnotwendige Kapital kommt aus der Kosten- und Leistungsrechnung.

Das Betriebskapital wird wie folgt errechnet.

Nicht abnutzbares Anlagevermögen
+ abnutzbares Anlagevermögen
+ nicht bilanziertes, betriebsnotwendiges Anlagevermögen
- bilanziertes, nicht betriebsnotwendiges Vermögen