mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Bestimmungskauf - Spezifikationskauf

Der Bestimmungskauf wird auch Spezifikationskauf genannt und sieht vor, dass im Kaufvertrag Rahmenbedinungen zu Produkteigenschaften sowie Abnahmemenge geklärt sind. 
Jedoch hat der Käufer das Recht, bei jeder Bestellung Änderungen hinsichtlich Produkteigenschaft, Form, Maß und Menge zu tätigen. 

Was macht einen Kauf zum Bestimmungskauf?

Der Käufer bestimmt bzw. spezifiziert die benötigten Produkteigenschaften selbst.
Auch Menge, Maße und Formen können vom Käufer bestimmt werden.

Die Abrechnung erfolgt auf Basis eines Grundpreises und Preisaufschlägen. 

Ähnlicher Begriff ist der Kauf auf Abruf