mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Benachteiligung - Deprivation

Unter Deprivation versteht man eine Benachteiligung. Vergleicht sich eine Person mit einer anderen, vergleichbaren oder für vergleichbar gehaltenen Person, so kann sie eine Deprivation (Benachteiligung) ausmachen. Aus dieser Deprivation (Benachteiligung) kann eine Unzufriedenheit entstehen. Zum Beispiel: Eine Frau geht in ein Geschäft und kauft sich einen Bikini, von dem sie überzeugt ist, dass ihr die Farbe gut steht und auch die Größe sehr gut passt. Danach fährt sie ins Schwimmbad und trägt den neuen Bikini. Dort trifft sie eine Frau, die den gleichen Bikini trägt. Sie vergleicht sich mit der anderen Person und stellt fest, dass dieser Frau die Farbe noch besser steht und dass sie viel dünner ist als sie selbst und ihr damit der Bikini viel besser passt. Sie ist plötzlich sehr unzufrieden und würde am Liebsten gleich nach Hause gehen. Ob sie den Bikini je wieder tragen wird, sei dahingestellt?