mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Beherbergungsbetrieb

Ein Fremdenverkehrsbetrieb, der vorwiegend Dienstleistungen wie Beherbergung und Verpflegung und verschiedene Nebenleistungen wie Vermittlung von Telefongesprächen, Besorgung der Gästewäsche, Unterstellung von Autos, Verkauf von Souvenirs und Handelswaren sowie Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten den Touristen anbietet, wird Beherbergungsbetrieb genannt.
Der differenzierten Nachfrage nach unterschiedlichen Komfort- und Preisstufen entsprechen die vielfältigen Formen der Beherbergungsbetriebe.
Zur Bildung von internationalen Hotelketten (Holiday Inn, Sheraton, Intercontinental usw.) führten der wachsende Gruppen- und Flugtourismus sowie die Expansion des Geschäfts- und Kongressreiseverkehrs mit einem hohen Bedarf an möglichst gleichartigen Hotelkapazitäten.