mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Bankengesetzgebung

Gesetze, die sich mit den öffentlich-rechtlichen und den privatrechtlichen Rechtsbeziehungen der Banken befassen, nennt man Bankengesetzgebung. Unter anderem zählen zu der Bankengesetzgebung, die das öffentliche Bankrecht regeln das Kreditwesengesetz, Bundesbankgesetz, Hypothekenbankgesetz, Schiffsbankgesetz, die Landesgesetze über die Sparkassen, das Postspar- und Postscheckrecht. Durch das Kreditwesengesetz, Depotgesetz, Gesetz über die Kapitalanlagengesellschaft sowie im weitesten Sinn durch das Wechsel- und Scheckrecht, sowie zahlreiche Normen im Bürgerlichen Recht und im Handelsrecht werden die Bankgeschäfte geregelt.