mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Aktivierung

Als ungerichtete Erregung, Spannung oder Unruhe wird eine Aktivierung erlebt. Von den unterschiedlichsten Reizen kann eine Aktivierung ausgelöst werden: von visuellen (zum Beispiel nackte Personen, rote Farbe), akustischen (zum Beispiel Sirenen), olfaktorischen (zum Beispiel bestimmte Parfüms), taktilen (zum Beispiel Berührung eines leicht Schlafenden), thermischen (zum Beispiel kalte Dusche) usw.
Durch ganz bestimmte Anreize (zum Beispiel Ankündigung einer Beförderung, Werbeappelle) können vorhandene Motive aktiviert werden und dann zu einem entsprechenden Verhalten (zum Beispiel Leistung am Arbeitsplatz, Kauf eines Produkts) anregen.