mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Abzugsfranchise

Abzugsfranchise kommt aus dem Versicherungsbereich.
Franchise bedeutet Selbstbehalt - und genau das ist die Kernaussage beim Abzugsfranchise.

Abzugsfranchise: Versicherungsnehmer zahlt mit - und zwar immer!

Die Abzugsfranchise sagt aus, dass der Versicherungsnehmer einen Teil des Schadens selber trägt. Der Selbstbehalt bei der Abzugsfranchise kann ein fixer oder variabler Betrag sein.

Gerne werden Klauseln in den Versicherungsvertrag aufgenommen, die einen bestimmten Prozentsatz zum Beispiel 10% der Schadenssumme als Selbstbehalt vorsehen. 
Jedoch wird so gut wie immer ein Mindestselbstbehalt vorgeschrieben. 

Abzugsfranchise ist in sogut wie allen Versicherungsarten üblich - KFZ-Kasko und Transportversicherungen sind jedoch die Besten Beispiele für die Selbstbehaltregelungen der Versicherer.