mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Absetzung für Abnutzung (Afa)

Die Absetzung für Abnutzung, kurz Afa genannt, ist die Verteilung der Anschaffungs- oder Herstellungskosten eines Wirtschaftsgutes auf die ermittelte Nutzungsdauer (Schätzwert). Ein Teil Berechnungsgrundlage für die steuerliche Absetzung für Abnutzung (Afa) von Gebäuden ergibt sich aus der Art und dem Zeitpunkt des Erwerbes (Anschaffungs- oder Herstellungskosten), der pro Jahr als Werbungskosten von den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abgesetzt werden kann (im Regefall 1,5 %).p>

Der Grundgedanke für diese Afa ist die Rückstellung jenes Betrages, der zur Neuanschaffung bzw. Neuerrichtung nach Ablauf der Lebensdauer des Gutes erforderlich ist.